Datenschutzerklärung für die EU und das Vereinigte Königreich

Diese Datenschutzerklärung tritt am 1. November 2018 in Kraft. Wenn wir unsere Datenschutzerklärung ändern, werden wir die Änderungen auf dieser Seite veröffentlichen, sodass Sie immer auf dem Laufenden sind.

ZUSAMMENFASSUNG UND ALLGEMEINE KONTAKTINFORMATIONEN

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir mit Informationen umgehen, die wir über Sie auf unserer Website erhalten. Die von uns erfassten Daten hängen davon ab, was Sie tun, wenn Sie unsere Website besuchen.

Diese Website ist nicht für Kinder bestimmt, und wir erheben nicht wissentlich Daten über Kinder.

Verantwortlicher

Die Pulmonx Group besteht aus verschiedenen juristischen Personen: der Pulmonx Corporation und PulmonX International Sarl. Diese Datenschutzerklärung wird im Namen der Pulmonx Group herausgegeben. Wenn wir in dieser Datenschutzerklärung „Pulmonx“, „wir“, „uns“ oder „unser“ erwähnen, beziehen wir uns auf das jeweilige Unternehmen der Pulmonx Group, das für die Verarbeitung Ihrer Daten verantwortlich ist.

Die Pulmonx Corporation ist letztendlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich und wird zusammen mit dem jeweiligen Unternehmen der Pulmonx Group, mit dem Sie direkt in Kontakt getreten sind, der gemeinsame Verantwortliche sein.

Kontaktdaten

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben oder uns kontaktieren möchten (oder Sie Ihre gesetzlichen Rechte ausüben möchten), finden Sie hier unsere Kontaktdaten:

Pulmonx Corporation
700 Chesapeake Drive
Redwood City, CA 94063
E-Mail: privacy@pulmonx.com
Telefon: +1 650-364-0400

PulmonX International Sàrl
Rue de la Treille 4
2000 Neuchâtel Schweiz
E-Mail: privacy@pulmonx.com
Telefon: +41 32 475 2076

Darüber hinaus haben Sie das Recht, jederzeit eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde hinsichtlich Datenschutzfragen einzureichen. Eine Liste der EU-Datenschutzbehörden finden Sie unter: http://ec.europa.eu/justice/article-29/structure/data-protection-authorities/index_en.htm. Wir würden uns jedoch freuen, wenn wir vor Ihrer Kontaktaufnahme mit einer Aufsichtsbehörde die Möglichkeit hätten, die Angelegenheit selbst zu bearbeiten. Bitte wenden Sie sich daher zunächst an uns.

DATENERHEBUNG

  • Personenbezogene Daten oder persönliche Informationen bezeichnen alle Informationen über eine Person, mittels derer diese Person identifiziert werden kann. Hierzu zählen keine Informationen, aus denen die Identität entfernt wurde (anonymisierte Daten)

Wir können verschiedene Arten personenbezogener Daten erfassen, verwenden, speichern und übertragen, so z. B.:

  • Name, Titel, Geburtsdatum und Geschlecht (Identitätsdaten)
  • Adresse, E-Mail-Adresse und Telefonnummer (Kontaktdaten)
  • Medizinische Daten / Gesundheitsdaten, die Sie uns bei der Kontaktaufnahme freiwillig zur Verfügung gestellt haben (freiwillige Gesundheitsdaten)
  • Ihre pseudonymisierten medizinischen Informationen, die von einem Arzt weitergegeben werden, der um Rat hinsichtlich der Behandlungsplanung oder um Gesundheitsdaten bittet, die über einen Fragebogen oder eine „Post Market“-Benutzerbewertung mitgeteilt wurden (pseudonymisierte Gesundheitsdaten)
  • IP-Adresse, Zugangsdaten, Browsertyp und -version sowie Betriebssystem und Plattform (technische Daten)

Wir erfassen, verwenden und teilen auch aggregierte Daten wie statistische und demografische Informationen für verschiedene Zweck. Aggregierte Daten können aus Ihren persönlichen Informationen abgeleitet werden, offenbaren aber weder direkt noch indirekt Ihre Identität.

Wir erheben keine besonderen Kategorien personenbezogener Daten über Sie, d. h. unter anderem keine Angaben über Herkunft oder ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder philosophische Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Ansichten, Gewerkschaftszugehörigkeit, Informationen über Ihre Gesundheit, wie genetische und biometrische Daten. Auch erheben wir keine Informationen über strafrechtliche Verurteilungen und Straftaten.

Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben

Wenn wir per Gesetz oder im Rahmen eines Vertrages, den wir mit Ihnen geschlossen haben, personenbezogene Daten erheben müssen und Sie diese Daten nicht auf Anfrage zur Verfügung stellen, können wir den Vertrag, den wir mit Ihnen geschlossen haben oder zu schließen versuchen (z. B. um Ihnen Waren oder Dienstleistungen anzubieten), möglicherweise nicht erfüllen. In diesem Fall müssen wir möglicherweise ein Produkt oder eine Dienstleistung, die Sie bei uns bestellt haben, stornieren. In diesem Fall werden wir Sie zu gegebener Zeit darüber informieren.

WIE WIR IHRE DATEN ERFASSEN

Wenn Sie unsere Website besuchen, erheben wie keine personenbezogenen Daten über Sie, auch nicht Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Postanschrift, es sei denn, Sie entscheiden sich, uns diese Daten zur Verfügung zu stellen. Wenn Sie uns zu irgendeinem Zeitpunkt solche Informationen zur Verfügung stellen, werden wir diese erfassen. Wir verwenden verschiedene Methoden, um personenbezogene Daten von Ihnen und über Sie zu erheben, einschließlich durch:

Direkte Interaktionen

Sie können uns Ihre personenbezogenen Daten (z. B. Identitäts-, Kontakt- und freiwillige Gesundheitsdaten) zur Verfügung stellen, indem Sie Formulare auf unserer Website ausfüllen oder mit uns per E-Mail, Telefon oder Post kommunizieren. Dazu gehören auch personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, wenn Sie:

  • sich nach Produkten und/oder Dienstleistungen erkundigen;
  • Informationen anfordern;
  • Produkte und/oder Dienstleistungen kaufen;
  • sich für unsere Marketing-Newsletter anmelden;
  • uns kontaktieren, um uns Feedback zu geben.

Automatisierte Technologien

Von jedem Besucher unserer Website erfassen und speichern wir folgende Informationen über die Computerhardware und -software: Ihre IP-Adresse, Ihre Browsersoftware, Ihr Betriebssystem und die Internetadresse der Website, von der aus Sie direkt zu unserer Website gelangt sind. Wir erheben und speichern diese Informationen auf individueller Basis und in aggregierter oder kombinierter Form. Wir erfassen auch sowohl benutzerspezifische als auch aggregierte Informationen darüber, welche Seiten die Besucher aufrufen oder besuchen. Diese Informationen ermöglichen es uns, Informationen bereitzustellen, die Sie von uns anfordern, wie z. B. Produktinformationen oder Schulungsunterlagen. Wir verwenden die Informationen auch, um die Anzahl der Besucher unserer Website zu ermitteln, um zu verstehen, welche Dienstleister unsere Besucher nutzen, um den Inhalt unserer Webseiten zu verbessern und um den Inhalt und das Layout unserer Seiten anzupassen. All dies geschieht mit der Absicht, unsere Website für die Besucher nützlicher zu gestalten.

Cookies

Unsere Website verwendet Session-Cookies, um Sitzungsinformationen aufzuzeichnen, z. B. welche Webseiten ein Benutzer besucht hat, und um die Benutzeraktivität auf der Website zu verfolgen. Durch den Einsatz von Cookies erheben wir keine personenbezogenen Daten, und alle Cookies laufen ab, sobald Sie unsere Website verlassen. Unsere Website verwendet keine dauerhaften Cookies.

Es ist wichtig, dass die personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt und aktuell sind. Bitte informieren Sie uns, wenn sich Ihre personenbezogenen Daten während Ihrer Beziehung mit uns ändern.

Dritte

Wir können von Dritten personenbezogene Daten über Sie erhalten, wie unten beschrieben:

Pseudonymisierte Gesundheitsdaten von Ärzten, die um Rat hinsichtlich der Behandlungsplanung oder im Zusammenhang mit klinischen Studien bitten.

VERWENDUNG VON INFORMATIONEN

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur dann verwenden, wenn wir über eine gesetzliche Grundlage dafür verfügen. Nachfolgend erläutern wir Ihnen die einzelnen gesetzlichen Grundlagen für die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten und die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden.

Erfüllung eines Vertrages: Wir müssen Ihre personenbezogenen Daten, wie z. B. Identitätsdaten und Kontaktdaten, für die Erfüllung eines Vertrages verwenden, den Sie mit uns geschlossen haben.

Für unsere berechtigten Interessen erforderlich: Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten für laufende Geschäftszwecke, z. B. können wir Ihre Identitäts- und Kontaktdaten verwenden, um unsere Kunden besser zu verstehen, unsere Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln und geeignete Dienstleistungen zu empfehlen.

Für die Zwecke der präventiven oder Arbeitsmedizin oder Behandlung erforderlich: Wir verwenden Ihre pseudonymisierten Gesundheitsdaten und freiwilligen Gesundheitsdaten, um Sie hinsichtlich einer Behandlung zu beraten, unsere Produkte und Dienstleistungen zu verbessern, geeignete Dienstleistungen zu empfehlen und unsere Verpflichtungen im Zusammenhang mit klinischen Studien zu erfüllen.

Erfüllung einer gesetzlichen Verpflichtung: Wir verwenden Ihre Identitäts-, Kontakt- sowie Marketing- und Kommunikationsdaten, um verschiedenen gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, einschließlich der Sicherstellung, dass Sie keine Marketingmitteilungen von uns erhalten, wenn Sie uns mitgeteilt haben, dass Sie diese Mitteilungen nicht erhalten möchten.

Im Allgemeinen verlassen wir uns nicht auf Ihre Zustimmung als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, außer in Bezug auf den Versand von Direktmarketing-Mitteilungen Dritter an Sie per E-Mail. Sie haben das Recht, die Zustimmung zum Erhalt von Marketingmaterialien jederzeit zu widerrufen, indem Sie uns über die oben genannten Kontaktdaten kontaktieren.

Wenn Sie darüber hinaus weitere Informationen über die spezifische gesetzliche Grundlage wünschen, auf die wir uns bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten stützen, kontaktieren Sie uns bitte über die oben genannten Kontaktdaten.

Wir verwenden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Zweck, für den Sie sie zur Verfügung gestellt haben (z. B. um Ihnen auf eine Informationsanfrage zu antworten), es sei denn, wir sind der Ansicht, dass wir sie aus einem anderen Grund verwenden müssen und dieser Grund mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für einen anderen Zweck verwenden müssen, werden wir Sie darüber informieren und die gesetzliche Grundlage erläutern, die uns dies ermöglicht.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihre Zustimmung in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln verarbeiten können, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben oder zulässig ist.

Weitere Zwecke, für die wir diese Informationen verwenden können, sind folgende:

Marketing

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mitteilen, erhalten Sie möglicherweise regelmäßig Werbe-E-Mails von uns mit Informationen über Sonderangebote oder neue Produkte oder Dienstleistungen. Sie können von uns auch Informations-E-Mails über alle Benutzerkonten, die Sie bei uns eingerichtet haben, sowie administrative Mitteilungen über den Betrieb der Website erhalten.

Wenn Sie uns Ihre Postanschrift online mitteilen, können Sie von uns regelmäßig Postsendungen mit Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen erhalten.

Wenn Sie uns Ihre Telefonnummer mitteilen, können Sie von uns telefonisch Informationen über neue Produkte und Dienstleistungen erhalten.

Wir werden immer Ihre ausdrückliche Zustimmung (Opt-in) einholen, bevor wir Ihre personenbezogenen Daten zu Marketingzwecken an ein Unternehmen außerhalb der Pulmonx Group weitergeben.

OPT-OUT-VERFAHREN

Wenn Sie keine Werbe-E-Mails von uns erhalten möchten, lassen Sie es uns bitte wissen, indem Sie den Abmeldehinweis verwenden, der sich am Ende jeder von uns zugestellten E-Mail befindet, oder indem Sie Pulmonx unter der in der E-Mail angegebenen Telefonnummer anrufen. Sie können uns auch darüber informieren, indem Sie Ihre Bitte an den Kundendienst von Pulmonx senden: Pulmonx Corporation, 700 Chesapeake Drive, Redwood City, CA 94363 oder PulmonX International Sàrl, Rue de la Treille 4, 2000 Neuchâtel, Schweiz (bitte fügen Sie ausreichende Informationen bei, damit wir Sie in unseren Unterlagen identifizieren können). Bitte gewähren Sie uns einen angemessenen Zeitraum, um Ihre Anfrage zu bearbeiten.

Bitte beachten Sie Folgendes: Auch wenn Sie sich dafür entscheiden, keine Werbe-E-Mails zu erhalten, hat Pulmonx gemäß dem CAN-SPAM Act (15 U.S.C. §7701 ff.) das Recht, registrierten Benutzern seiner Websites Informations-E-Mails über das Konto des Benutzers oder administrative Mitteilungen hinsichtlich der Website zu senden.

WEITERGABE VON INFORMATIONEN

Wir verleihen oder verkaufen keine E-Mail-Adressen, Postadressen oder Telefonkontaktinformationen an Dritte und geben anderweitig keine personenbezogenen Daten, die wir erheben, an Dritte weiter. Allerdings behält sich Pulmonx das Recht vor, personenbezogene Daten an Drittanbieter wie einen Beauftragten, Auftragnehmer oder Partner weiterzugeben, der im Namen von Pulmonx tätig ist, um unsere Kunden zu betreuen, personenbezogene Daten an einen Dritten im Zusammenhang mit dem Verkauf oder einer ähnlichen Übertragung des Unternehmens oder einer Geschäftseinheit zu übermitteln und personenbezogene Daten an einen Dritten im Zusammenhang mit Gerichtsverfahren und Untersuchungen von Straftaten oder anderem Fehlverhalten weiterzugeben.

Wenn Pulmonx personenbezogene Daten an einen Beauftragten weitergibt, der im Auftrag von Pulmonx tätig ist, werden wir wirtschaftlich angemessene Verfahren anwenden, um sicherzustellen, dass die weitergegebenen Daten nur für autorisierte Zwecke von autorisierten Personen verwendet werden und dass Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden, um die Sicherheit, Integrität und den Schutz der Daten zu gewährleisten.

INTERNATIONALE DATENÜBERTRAGUNG

Wir geben Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, innerhalb der Pulmonx Group weiter. Dazu gehört die Übermittlung Ihrer Daten in ein Land außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).

Wir arbeiten auch mit externen Dritten zusammen, die außerhalb des EWR ansässig sind, sodass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Übertragung Ihrer Daten in ein Land außerhalb des EWR erfordert.

Wann immer wir Ihre personenbezogenen Daten in ein Land außerhalb des EWR übermitteln, stellen wir ein ähnliches Schutzniveau sicher, indem wir gewährleisten, dass mindestens eine der folgenden Sicherheitsvorkehrungen getroffen wurde:

  • Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur in Länder übermitteln, die laut Einschätzung der Europäischen Kommission ein angemessenes Schutzniveau bieten.
  • Wir verpflichten unsere Drittanbieter, Verträge zu verwenden, die die von der Europäischen Kommission genehmigten Vertragsbedingungen enthalten.
  • Wir können Informationen an US-Anbieter weitergeben, wenn sie an das „Privacy Shield“-Abkommen gebunden sind, das von ihnen verlangt, ein ähnliches Schutzniveau für Informationen zu bieten wie für Informationen, die zwischen den USA und der EU ausgetauscht werden.

WEBSITES DRITTER

Von Zeit zu Zeit kann diese Website Links zu anderen Websites im Internet enthalten („verlinkte Websites“). Die verlinkten Websites unterliegen nicht der Kontrolle von Pulmonx, und Pulmonx kontrolliert nicht die Erhebung oder Verwendung von Informationen, einschließlich personenbezogener Daten, während Ihres Besuchs auf den verlinkten Seiten. Darüber hinaus gibt Pulmonx keine Garantie hinsichtlich der Datenschutzrichtlinien oder -praktiken der verlinkten Seiten. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung jeder Website zu lesen, die Sie besuchen.

SICHERHEIT

Wir verfügen in unseren physischen Einrichtungen über geeignete Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz vor Verlust, Missbrauch oder Änderung von Informationen, die wir auf unserer Website über Sie erhoben haben, und wir verwenden branchenübliche Sicherheitsfeatures, um die Sicherheit von Transaktionen auf unserer Website zu gewährleisten. Kommerzielle Transaktionen werden durch die „Secure Sockets Layer“ (SSL)-Technologie geschützt.

Darüber hinaus beschränken wir den Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten auf Mitarbeiter, Beauftragte, Auftragnehmer und andere Dritte, die diese Informationen aus geschäftlichen Gründen kennen müssen. Sie haben nur auf unsere Anweisung Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten und unterliegen der Geheimhaltungspflicht.

Wir haben Verfahren zum Umgang mit vermuteten Verletzungen des Schutzes personenbezogener Daten eingeführt und werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über eine solche Verletzung informieren, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind.

DATENSPEICHERUNG

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der Zwecke, für die wir sie erhoben haben, erforderlich ist, einschließlich der Erfüllung gesetzlicher, buchhalterischer oder Meldeanforderungen.

Bei der Festlegung einer angemessenen Speicherfrist für personenbezogene Daten berücksichtigen wir die Menge, Art und Sensibilität der personenbezogenen Daten, das potenzielle Risiko eines Schadens durch unbefugte Nutzung oder Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und ob wir diese Zwecke mit anderen Mitteln erreichen können, sowie die geltenden gesetzlichen Bestimmungen.

Unter bestimmten Umständen können wir Ihre personenbezogenen Daten für Forschungszwecke oder statistische Zwecke anonymisieren (sodass sie nicht mehr mit Ihnen in Verbindung gebracht werden können); in diesem Fall können wir diese Informationen auf unbestimmte Zeit ohne weitere Benachrichtigung an Sie verwenden.

ÄNDERUNG DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG UND ÄNDERUNG DER DATENVERWENDUNG

Von Zeit zu Zeit können wir Kundeninformationen für neue, nicht vorhergesehene Zwecke verwenden, die zuvor nicht in unserer Datenschutzerklärung offengelegt wurden. Wenn sich unsere Informationspraktiken zu einem bestimmten Zeitpunkt in der Zukunft wesentlich ändern, werden wir die Änderungen der Datenschutzerklärung auf unserer Website veröffentlichen. Wenn wir personenbezogene Kontaktinformationen von Ihnen erhoben haben, werden wir Sie über die Änderungen informieren, bevor wir Ihre Daten auf neue Weise verwenden, und Ihnen eine angemessene Möglichkeit einräumen, sich gegen diese neuen Verfahren zu entscheiden (Opt-out), bevor sie eingeführt werden. Wir werden auch Opt-out-Bitten nachkommen, die uns nach der Umsetzung der neuen Verfahren erreichen, wie vorstehend erläutert.

Wenn Sie der Meinung sind, dass diese Website nicht der angegebenen Informationspolitik entspricht, können Sie uns unter der oben genannten Adresse kontaktieren oder sich an das nationale oder lokale Better Business Bureau wenden.

Rechte in der EU und im Vereinigten Königreich

Gemäß den Datenschutzgesetzen der EU und des Vereinigten Königreichs haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten: Auf Wunsch gewähren wir den Besuchern der Website Zugriff auf ihre eigenen personenbezogenen Kontaktinformationen (z. B. Name, Adresse, Telefonnummer), die wir über sie gespeichert haben. Sie können auf diese Informationen zugreifen, indem Sie eine Anfrage an folgende Adresse schicken: Pulmonx Corporation, z. Hd.: Customer Service, 700 Chesapeake Drive, Redwood City, CA 94063 oder PulmonX International Sàrl, Rue de la Treille 4, 2000 Neuchâtel, Schweiz. Um uns bei der Bearbeitung Ihrer Anfrage zu unterstützen, geben Sie bitte ausreichende Informationen an, damit wir Sie in unseren Unterlagen identifizieren können. Wenn Sie ein Benutzerkonto bei uns haben, geben Sie bitte bei Ihrer Anfrage Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort an.
  • Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten, die wir über Sie gespeichert haben: Wir bieten den Besuchern auch die Möglichkeit, ungenaue Informationen, die wir über sie gespeichert haben, korrigieren zu lassen. Sie können Ihre Daten korrigieren lassen, indem Sie eine Anfrage an folgende Adresse schicken: Pulmonx Corporation, z. Hd.: Customer Service, 700 Chesapeake Drive, Redwood City, CA 94063 oder PulmonX International Sàrl, Rue de la Treille 4, 2000 Neuchâtel, Schweiz. Um uns bei der Bearbeitung Ihrer Anfrage zu unterstützen, geben Sie bitte ausreichende Informationen an, damit wir Sie in unseren Unterlagen identifizieren können.
  • Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten: Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, uns aufzufordern, personenbezogene Daten zu löschen, wenn kein triftiger Grund für eine weitere Verarbeitung besteht. Dies kann auch dann gelten, wenn Sie von Ihrem Recht, der Verarbeitung zu widersprechen, erfolgreich Gebrauch gemacht haben (siehe unten), wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben oder wenn wir Ihre personenbezogenen Daten aufgrund lokaler Gesetze löschen müssen. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Ihrer Bitte um Löschung aus bestimmten rechtlichen Gründen nicht immer nachkommen können, die Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihrer Anfrage mitgeteilt werden.
  • Recht, der Verarbeitung aus bestimmten Gründen zu widersprechen: Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn wir uns auf ein berechtigtes Interesse (oder das eines Dritten) stützen und Sie Ihre persönliche Situation dazu veranlasst, der Verarbeitung aus diesem Grund zu widersprechen, da Sie der Meinung sind, dass sie sich auf Ihre Grundrechte und -freiheiten auswirkt. Sie haben auch das Recht zu widersprechen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke verarbeiten. In einigen Fällen können wir gegebenenfalls nachweisen, dass wir zwingende legitime Gründe für die Verarbeitung unserer Daten haben, die Ihre Rechte und Freiheiten außer Kraft setzen.
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung: Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, wenn wir uns auf Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten stützen. Dies hat jedoch keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit einer Verarbeitung, die vor dem Widerruf Ihrer Einwilligung erfolgt ist. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen bestimmte Produkte oder Dienstleistungen anzubieten. Wir werden Sie darüber informieren, wenn dies zum Zeitpunkt des Widerrufs Ihrer Einwilligung der Fall ist.
  • Recht auf Übermittlung von Daten: Dieses Recht ermöglicht es Ihnen, die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder einen Dritten zu beantragen. Wir übertragen die Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen, maschinenlesbaren Format. Dieses Recht gilt nur für automatisierte Informationen, hinsichtlich derer Sie uns ursprünglich Ihre Einwilligung zur Nutzung erteilt haben, oder für Informationen, die wir zur Erfüllung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages verwendet haben.

Um Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten zu erhalten (oder eines der anderen beschriebenen Rechte auszuüben), müssen Sie keine Gebühr zahlen. Wir können jedoch eine angemessene Gebühr erheben, wenn Ihre Anfrage offensichtlich unbegründet, wiederholend oder übertrieben ist. Alternativ können wir uns unter diesen Umständen weigern, Ihrer Aufforderung nachzukommen.

Wir behalten uns das Recht vor, Informationen zur Überprüfung Ihrer Identität anzufordern, bevor wir Ihnen Informationen zur Verfügung stellen. Sollten wir um eine Überprüfung bitten, werden die Informationen, die Sie zur Überprüfung Ihrer Identität angeben, nur zu diesem Zweck verwendet, und alle Kopien dieser Informationen, die sich in unserem Besitz befinden, werden nach Abschluss des Verfahrens vernichtet. Darüber hinaus können wir uns auch mit Ihnen in Verbindung setzen und Sie um weitere Informationen im Zusammenhang mit Ihrer Anfrage bitten, um unsere Antwort zu beschleunigen.

Wir versuchen, alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu beantworten. Dies kann jedoch länger dauern, wenn Ihre Anfrage besonders komplex ist oder Sie mehrere Anfragen gestellt haben. In diesem Fall werden wir Sie informieren und auf dem Laufenden halten.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter den im Abschnitt „Kontakt“ angegebenen Kontaktdaten.

US / new visitor